zur VfL Stenum IV-Startseite

Monatsarchiv für April 2018

VfL Stenum Goldies – Delmenhorster TB

Freitag, April 27th, 2018

Am Sonntag, den 06.05.2018 empfangen wir den Delmenhorster TB.

Anstoß ist ausnahmsweise einmal um 13:15 Uhr in Stenum, Treffen für alle Aktiven um 12:30 Uhr.

TuS Hasbergen II – VfL Stenum Goldies

Freitag, April 27th, 2018

Am Freitag, den 18.05.2018 führt uns der Weg nach Hasbergen, wo wir auf die Delmenhorster Zweitvertretungt treffen.

Anstoß ist um 19:00 Uhr, Treffen um 18:30 Uhr vor Ort.

Pokal: TuS Heidkrug IV – VfL Stenum Goldies

Freitag, April 27th, 2018

Die zweite Runde des Ü40-Kreispokals ist am Mittwoch, den 25.10.2017 der schlechten Wetterlage zum Opfer gefallen.

Neuer Spieltermin ist im dritten Anlauf nun Dienstag, der 08.05.2018 um 19:30 Uhr in Heidkrug. Treffen für alle Aktiven ist um 19:00 Uhr vor Ort.

VfL Stenum Goldies – SV Atlas Delmenhorst

Freitag, April 27th, 2018

Am Sonntag, den 13.05.2018 empfangen wir zum Topspiel des SV Atlas Delmenhorst.

Anpfiff in Stenum ist um 10:00 Uhr, Treffen für alle Aktiven um 9:15 Uhr.

VfL Stenum Goldies – Delmenhorster TB

Freitag, April 27th, 2018

Am Dienstag, den 15.05.2018 empfangen wir noch einmal den Delmenhorster TB.

Anstoß ist um 19:30 Uhr in Stenum, Treffen für alle Aktiven um 19:00 Uhr.

VfL Stenum Goldies – TuS Hasbergen

Freitag, April 27th, 2018

Zum letzten Heimspiel der Saison empfangen wir am Sonntag, den 27.05.2018 den TuS Hasbergen.

Anstoß ist um 10:00 Uhr, Treffen für alle Aktiven um 9:15 Uhr.

SV Baris Delmenhorst – VfL Stenum Goldies

Freitag, April 27th, 2018

Das letzte Spiel der Saison ist beim SV Baris Delmenhorst angesetzt und soll am Freitag, den 08.06.2018 um 19:00 Uhr stattfinden.

VfL Stenum Goldies – TV Jahn Delmenhorst 3:1 (2:0)

Sonntag, April 22nd, 2018

Am Sonntag, den 22.04.2018 konnten wir bei allerbestem Fußballwetter das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Jahn Delmenhorst mit 3:1 für uns entscheiden und den ärgsten Verfolger im Titelrennen damit auf Abstand halten.

Ein Sieg, der insgesamt in Ordnung geht, auch wenn wir es uns phasenweise schwerer als nötig gemacht haben. So hatten wir allein in der ersten Viertelstunde dank unseres druckvollen Beginns eine Fülle an besten Gelegenheiten, die wir aber allesamt nicht im Tor unterbringen konnten. Erst in der 16. Minute konnten wir einen unserer zahlreichen Angriffe durch Malte Ulrich zum 1:0 abschließen. Eine weitere schöne Kombination konnte fünf Minuten später Rainer Bartels zum bis hierhin auch in der Höhe hoch verdienten 2:0 abschließen.

In der Folge ließen wir die Gäste dann etwas zu sehr ins Spiel kommen, die dadurch gegen Ende des ersten Durchgangs vermehrt vor unser Tor kamen. (mehr …)