zur VfL Stenum IV-Startseite

TuS Hasbergen II – VfL Stenum Goldies 1:2 (1:1)

10. November 2017 von Tobi

Am Freitag, den 10.11.2017 haben wir auch das letzte Auswärtsspiel vor der Winterpause mit 2:1 bei der Zweitvertretung des TuS Hasbergen gewonnen und damit unsere Tabellenführung weiter gefestigt.

Ein Sieg, der insgesamt absolut in Ordnung geht, wenngleich wir es bei den ungemütlichen Wetterbedingungen und auf tiefem Boden nach heftigen Regenfällen am Ende spannender war als nötig.

So hatten wir zwar insgesamt deutliche Feldvorteile und mehr vom Spiel, konnten uns aber nur wenige zwingende Möglichkeiten erspielen, so dass die Partie lange torlos blieb. Erst drei Minuten vor der Pause konnten wir dann in Führung gehen, nachdem sich Axel Kloppenburg nach einer Balleroberung in der Defensive ein Herz fasste, sich in der Mitte durchtankte und den Ball schließlich erfolgreich am TuS-Keeper vorbei ins Tor drosch.

Leider währte die Freude aber nicht lange und noch vor dem Seitenwechsel sollten die Gastgeber nach der einzig echten Unachtsamkeit in der VfL-Defensive zum Ausgleich kommen, der durch einen abgefälschten Schuss des Hasberger Angreifers fiel, den wir nicht konsequent genug attackierten.

Für den zweiten Durchgang nahmen wir uns dann vor, unser Spiel geduldig weiter zu spielen und die Feldüberlegenheit irgendwann in eine neuerliche Führung umzuwandeln. Nach zehn Minuten im zweiten Durchgang sollte dies auch schon gelingen. Stephan Eilemann hatte sich bei einem Konter durchgewühlt und hatte schließlich nur noch den herauslaufenden Keeper vor sich, legte den Ball dann aber auf den mitgelaufenen Tobias Ihde ab, der den Ball von der rechten Seite ins Tor schob.

In der Folge entwickelte sich dann ein munteres Duell, bei dem beide Teams aus den grenzwertigen Bedingungen das Beste zu machen versuchten und auch der TuS Hasbergen immer wieder seinen Weg nach vorn suchte. Zwingende Chancen ließen wir dabei nicht zu, da wir selbst aber trotz einiger bester Gelegenheiten versäumten, den Sack zuzumachen, blieb es so bis zum Schluss spannend. Schließlich brachten wir die Führung aber über die Zeit und freuen uns so über den achten Sieg im zehnten Saisonspiel.

Tore:
0:1 (32.) Axel Kloppenburg
1:1 (34.)
1:2 (45.) Tobias Ihde

Es spielten: Thorsten Kösters – Michael Cordes, Stephan Eilemann, Michael Golz, Andreas Hillermann, Frank Lehmkuhl, Gert Nordbruch, Axel Kloppenburg, Tobias Ihde, Andre Stolte, Malte Ulrich

Einen Kommentar schreiben