zur VfL Stenum IV-Startseite

Ü32 Kreispokal: VfL Stenum – SG Döhlen/Großenkneten 2:1 (0:0)

3. Mai 2016 von Tobi

vfl-stenum-sg-doehlenAm Dienstag, den 03.05.2016 ist der VfL Stenum mit einem 2:1 Erfolg über die SG Döhlen/Großenkneten zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren in das Finale des Ü32 Krombacher Kreispokals eingezogen.

Insgesamt entwickelte sich dabei erwartungsgemäß von Beginn an eine enge Partie zweier engagierter Mannschaften, die im ersten Durchgang noch von wenigen Höhepunkten geprägt war, so dass es torlos in die Pause ging.

Im zweiten Durchgang nahm die Partie dann aber schnell Fahrt auf und bereits vier Minuten nach Wiederbeginn konnten die Gäste die 1:0 Führung erzielen, bei der der mit einem Pass in die Spitze in Szene gesetzte Torschütze aber klar im Abseits stand, was dem Schiedsrichter Gerhard Prescher aber entgangen war, der – bei allem Respekt – an diesem Abend insgesamt leider nicht sonderlich gut auf der Höhe und der Partie speziell im zweiten Durchgang nicht immer gewachsen war.

So gab es praktisch im direkten Gegenzug bereits den nächsten Aufreger um ein Foul an der Strafraumgrenze der SG, das die Gäste außerhalb des Strafraums gesehen haben wollen, während Prescher den Tatort im Sechzehner gesehen und entsprechend auf Strafstoß entschieden hat, den Marco Reuschler schließlich sicher zum Ausgleich verwandelte.

Marco Reuschler ließ sich von zwei Minuten vorheriger Diskussionen nicht irritieren und verwandelte den Strafstoß sicher zum Ausgleich.

Marco Reuschler ließ sich von zwei Minuten vorheriger Diskussionen nicht irritieren und verwandelte den Strafstoß sicher zum Ausgleich.

Nachdem sich die Partie in der Folge etwas beruhigte wurde es dann in der 47. Minute kurios. Denn nachdem bei einem Stenumer Angriff ein langer Pass in die Spitze etwas verunglückte und etwas zu sehr Richtung SG-Keeper ging, rutsche diesem bei der Ballaufnahme der Ball zwischen Händen und Beinen durch und lag plötzlich frei wenige Meter vor dem Tor, wo Sascha Huntemann am schnellsten reagierte und den Ball zur 2:1 Führung über die Linie spitzelte.

In der Folge versuchten die Gäste die Partie noch einmal zu biegen, der VfL verteidigte die Führung aber eifrig und brachte sie letztlich auch durch die hektische Schlussphase hinweg ins Ziel.

Schlussendlich ein Sieg, der in einem insgesamt recht ausgeglichenen Pokalfight sicherlich in Ordnung geht und damit die dritte Finalteilnahme für den VfL Stenum in vier Jahren.

0:1 (39.)
1:1 (41.) Marco Reuschler
2:1 (47.) Sascha Huntemann

Es spielten:
Tobias Abeln, Thomas Baake, Michael Cordes, Stephan Eilemann, Michael Grams, Rouven Heidemann, Steven Herrmann, Sascha Huntemann, Tobias Ihde, Arnold Koletzek, Torben Lohwasser, Marco Reuschler, Timo Richter, Jörn Steiner

Eine Reaktion zu “Ü32 Kreispokal: VfL Stenum – SG Döhlen/Großenkneten 2:1 (0:0)”

  1. VfL Stenum IV » Archiv » Ü32-Pokalfinale: TV Falkenburg – VfL Stenum
    9. Mai 2016 11:37
    1

    […] Versuchen endlich unser Halbfinale gegen die SG Döhlen/Großenkneten (Bericht hier) über die Bühne ging, spielen unsere Jungs am Mittwoch, den 18.05.2016 um 19:30 Uhr das […]

Einen Kommentar schreiben